Moldsilva

Technologie

Unser konstruktives System ermöglicht einen vernünftigen Umgang mit Holz und garantiert ein elastisches Verhalten des Bauwerks, vermeidet Spannungskonzentrationen und ermöglicht die Ableitung von Kräften im gesamten Bauwerk.

Die tragenden Wände sind mit 45 / 60×135 / 150/200 mm Fichtenmasten ausgeführt. und die Fächer von 45×90 mm oder 45×100 mm. Die vertikalen Halterungen sind voneinander beabstandet, um das Zusammenwirken von Querschnitten und Paneelen zu gewährleisten und die Kraftverteilung zu erleichtern. In Deutschland passen wir uns den Anforderungen des Holzrahmenbausystems an.

Zur Erleichterung der Installation sind die Wände mit 3 bis 5 m langen Paneelen versehen, sodass sie auf der Baustelle leicht manövriert werden können. Wir können auch Paneele bis zu 12 m Länge herstellen, dies erhöht jedoch die Transportkosten.

Das Dach und die Zwischenböden bestehen aus Voll- oder Lamellenbalken, abhängig von der vom Kunden gewünschten Kapazität.

Abhängig vom übertragenen Projekt und den großen Öffnungen ohne Zwischenstützen verwenden wir auf die Fichte geklebte Balken.

Die Innendämmung (Mineralwolle, Basalt etc.) ist in die Dicke von Wänden, Böden und Dächern eingearbeitet und durch eine Folienbarriere geschützt.

Die spezifische Leistung der physischen Konstruktion und die modernen Behandlungsmethoden mit Fungiziden verleihen diesen Gebäuden die gleiche Bau- und Funktionsleistung und die gleiche Lebensdauer wie den Ziegel-, Beton- und Stahlhäusern.

Verwendete Materialien

Das Holz der Wände besteht aus massivem Holz und ist vorher zu 16% getrocknet;

Das Holz der Widerstandselemente (Boden, Dach) wird je nach Wunsch aus Massivholz oder Schichtholz gefertigt. Die Holzbehandlung erfolgt nach Kundenwunsch unter Einhaltung der Anforderungen an die Dauerhaftigkeit des Holzes, gegen die Schimmelpilze in Mikrohohlräumen oder gegen den Befall von Termiten sowie gegen Feuchtigkeit oder Feuer – entsprechend den Vorgaben und den Räumlichkeiten.

Beschreibung des verwendeten Holzes.

Die Struktur der Wandverkleidung ist vom Typ OSB, ebenso wie die Pläne für die Unterstützungsstufen. Die Isolierung besteht aus Mineral- oder Basaltwolle und ist durch eine Folie geschützt, die als Dampfsperre dient und die Windwände schützt.

Die Dämmung der Böden kann mit belüfteter Mineralwolle (für den Holzboden) oder mit Styropor (für den Betonboden) erfolgen.

Die Verbindungen der Struktur werden mit speziellen Antivibrationsnägeln oder mit chemischen Holzdübeln hergestellt. Die Träger arbeiten mit speziellen Metallteilen der SIMPSON-Klasse zusammen, die standardmäßig oder speziell für seismische Regionen ausgelegt sind.

Für Wohnhäuser ist es vorzuziehen, Standard-Gipskartonplatten zu verwenden, die feuer- oder feuchtigkeitsbeständig sind und direkt auf der Holzstruktur oder mit Zwischenschichten aus Balken oder Paneelen montiert werden.

Die Außenverkleidung kann aus Holzplatten bestehen, die in einem Druckofen (Klasse 4) behandelt wurden, oder aus Platten aus Polystyrol oder Basaltwolle oder aus speziellem PVC- oder Vinylsperrholz oder aus anhaftenden oder belüfteten Keramikbeschichtungen. Für Ferienhäuser können aufgrund ihres rustikalen Charakters Außen- und Innenausstattungen aus Holz hergestellt werden. Das Dach kann dem von Backsteinhäusern ähnlich sein, es wird jedoch ein leichtes oder gefliestes Dach empfohlen.

Fenster und Türen können aus laminiertem Holz, PVC oder Aluminium, mit Glas mit geringer Wärmeübertragung oder sogar Einbruch hergestellt werden.

Die Fußböden können aus Holz oder Sandstein mit undurchsichtigen oder glänzenden Ziegeln oder Keramik bestehen, wie die von Ziegel-, Stein- oder Betonhäusern.

Materialien, elektrische oder thermohydraulische Systeme, Gesundheitsdienste sind die modernsten der Gegenwart.

Montage

Aufgrund der modularen Paneele der Struktur können wir die Aktivität auf dem Gelände reduzieren. So können wir die Struktur in Rekordzeit, bei jeder Temperatur und zu jeder Jahreszeit montieren.

Je nach Haus, Größe und Komplexität kann die Montage der Außenstruktur von einer Gruppe von 4-5 Arbeitern in 10-20 Tagen durchgeführt werden. Die Systemproduktivität beträgt 1,5-2,0 Stunden / qm. der bebauten Fläche.

SC Moldsilva SA kann die Häuser mit den folgenden Formeln versehen:

1-Struktur nur (Mindestpaket)

2- Aufbau und Montage (Medium Package)

3- Struktur, Montage und Innen- / Außenveredelung (mittelhohes Paket)

4- Schlüsselfertig (einschließlich Fußböden, Wände, Elektro- und Sanitäranlagen, Treppen, Fliesen) bleibt nur die Beleuchtung und Raumaufteilung (Komplettpaket) zu erledigen

Daher können wir zusammenarbeiten, um die beste Formel und den vorteilhaftesten und effizientesten Weg für unsere Kunden zu finden.

 

Export von Materialien

SC Moldsilva S.A. Es ist in der Lage, alle Komponenten eines Hauses zu exportieren und eine “schlüsselfertige” Lieferung in ganz Europa zu gewährleisten. Wir können Stücke bauen, die es verdienen, in Rumänien hergestellt zu werden.

Nach unserer Erfahrung im Ausland umfasst das in Rumänien hergestellte “Minimum-Paket”: alle Komponenten der Struktur aus Holz, Mineralwolle und PAL, Wände mit “geschlossenen” oder “halb geschlossenen” Paneelen, Böden und Dach in einfach zu montierenden Modulen.

Ansonsten bieten wir Aufbau und Montage an (Mittelpaket)

Oder die Struktur, die Montage und die internen und externen Oberflächen (Medium-High-Paket)

Schließlich schlagen wir vor, das Haus mit der Formel “schlüsselfertig” (einschließlich Fußböden, Wände, Elektro- und Sanitäranlagen, Treppen, Fliesen) nur die Beleuchtung der Räume und Möbel (Komplettpaket) zu beleuchten

Somit kann das Haus in jedem Detail und mit den vom Kunden gewünschten Materialien fertiggestellt und fertiggestellt werden. (Komplettpaket)

Moldsilva S.A. Auf der Website-Seite sind mehrere Architekturprojekte sichtbar. Wir können jedoch jedes Ihrer Projekte umsetzen.

Die statischen Berechnungen und die Detailplanung der Details werden von unseren Spezialisten aus dem Konstruktionsbüro von MOLDSILVA durchgeführt.

Vorteile von Holzhäusern

Die für uns vorgeschlagenen Holzkonstruktionen weisen eine hohe Wärmebeständigkeit auf. Die Kosten für das Heizen (oder Kühlen) eines Hauses auf der Holzkonstruktion sind fünfmal niedriger als die für das Heizen (oder Kühlen) derselben Häuser aus Ziegeln. Dies bedeutet, dass der Eigentümer eines Hauses auf der Holzkonstruktion (wie wir vorschlagen) nur 20% des Preises zahlt, den er von dem Nachbarn zahlt, der das gleiche Haus auf dem Ziegel besitzt.

Im Allgemeinen sprechen die Bauherren von der bebauten Fläche, was normal ist, sie bauen diese Fläche. Das von uns vorgeschlagene Bausystem hat für die gleiche bebaute Fläche eine Nutzfläche, die 15% größer ist als ein Ziegelhaus.

Das von uns vorgeschlagene Konstruktionssystem ist das erdbebensicherste.

Öffne den Chat
Schreiben Sie uns auf WhatsApp WhatsApp